FSJ im Sport

Du bist interessiert am Sport und arbeitest gerne mit Kindern und Jugendlichen? Du willst neue Erfahrungen sammeln und deine eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennenlernen? Du  willst nach der Schule nicht sofort wieder lernen, sondern erstmal etwas Praktisches machen oder weißt noch nicht, welche Ausbildung du ergreifen sollst?

...DANN MACH EIN FREIWILLIGES SOZIALES JAHR IM SPORT

Das FSJ im  Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen. Auf dich warten interessante Bekanntschaften, neue Herausforderungen und Selbstverantwortlichkeit in einem spannenden und abwechslungsreichen  Kontrastprogramm zum Alltag

Wer kann ein FSJ im Sport machen?

 Jeder, der die Bereitschaft hat, ein Jahr im sozialen/pädagogischen Bereich der Kinder- Jugendarbeit im Sport tätig zu sein.

Welche Vorteile bringt mir ein FSJ?

Das FSJ wird als  Wartesemester beim Studium und teilweise als Vorpraktikum für Sozialberufe anerkannt und bietet Zeit bei der beruflichen und privaten Orientierung. Es können Einblicke in die Arbeitswelt, ins Berufsfeld Sport und in die  pädagogische Arbeit mit Kindern gewonnen werden. Darüber hinaus sind 25 Bildungstage inkl. dem Erwerb der Übunbsleiterlizenz mit einbegriffen.

Wo kann ich mich bewerben?

 Melde dich entweder telefonisch bei der TVK Geschäftstelle unter 07531 / 16113 oder schreibe uns eine E-mail an
post@tv-konstanz.de (Ansprechpartner: Bernhard Balschbach)
 

 

Bundesfreiwilligendienst

Beim TV Konstanz 1862 e.V. haben Sie als Sportler/Sportlerin die Möglichkeit im Rahmen des neuen  Bundesfreiwilligendienstes bei der Betreuung der vielfältigen Sportgruppen (Kinderturnen, Fitnessgymnastik, Gesundheitssport, Seniorengymnastik, Leichtathletik, Handball, Basketball, Volleyball) mitzuwirken. Zum weiteren Aufgabenfeld gehören auch die Mithilfe bei der Organisation des gesamten Sportbetriebes, die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Sportfachverbänden, Sportverbänden und dem Sportamt. Auch bei den unterschiedlichen  Sportveranstaltungen des TV Konstanz (z.B. Konstanzer Altstadtlauf, Vereinssportfeste, etc.) besteht die Möglichkeit bei der Organisation und der Durchführung mitzuwirken.

Wer kann zum Bundesfreiwilligendienst antreten?

Jeder, der die Vollzeitschulpflicht absolviert hat, darf den Bundesfreiwilligendienst ableisten. Dabei gibt es keine Altersgrenze nach oben.

 Wie lange dauert der Bundesfreiwilligendienst?

Der Bundesfreiwilligendienst beträgt in der Regel 12 Monate. In Sonderfällen ist der Zeitraum zwischen 6 und 24 Monaten variierbar. Zum einen bekommen Sie  durch die vereinsinterne Betreuung der verschiedenen Sportgruppen und Sportarten die Möglichkeit Ihre Kenntnisse zu vertiefen, zum anderen werden Sie innerhalb des Bundesfreiwilligendienst die Lizenz zum staatlich  geprüften Übungsleiter des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Ihrer gewünschten Sportart erhalten.

Wo kann ich mich bewerben?

Melden Sie sich entweder telefonisch bei  der TVK Geschäftstelle unter 07531 / 16113 oder schreiben Sie uns eine E-mail an post@tv-konstanz.de (Ansprechpartner: Bernhard Balschbach)
 

Hier sind Endrücke von ehemaligen FSJlern und BFDlern zu finden.

tv-konstanz